• HP

WASSERSTOFF DER SCHLÜSSEL ZUR ENERGIEWENDE

Für den langfristigen Erfolg der Energiewende und für den Klimaschutz brauchen wir Alternativen zu fossilen Energieträgern. Wasserstoff wird dabei als vielfältig einsetzbarer Energieträger eine Schlüsselrolle einnehmen. Denn er ermöglicht es, mit Hilfe erneuerbarer Energien die CO2-Emissionen vor allem in Industrie und Verkehr deutlich zu verringern.

Neben den klimapolitischen Aspekten geht es bei Wasserstofftechnologien auch um viele zukunftsfähige Arbeitsplätze, neue Wertschöpfungspotenziale und einen globalen Milliardenmarkt. Deutsche Unternehmen, -wie auch Tecinnova International GmbH-, sind in diesem Bereich bereits sehr gut aufgestellt, etwa bei der Elektrolyse und der Brennstoffzelle. Ziel ist, dass Deutschland bei Wasserstofftechnologien eine Führungsposition einnehmen soll.

Grüner Wasserstoff ist nur dann wirklich grün, wenn auch regenerativ Strom bei der Produktion eingesetzt werden kann.

Tecinnova International sowie deren Konsortium-Partner stehen zur Forcierung von Wasserstoff-Produktionsvarianten. Wasserstoff ist unserer Meinung nach unverzichtbar, für das Gelingen der Energiewende und das Erreichen der hochgesteckten Klimaziele. Für die Sektorenkopplung ist er der unbedingt notwendige Baustein. Für die Industrie sowie Produktionsunternehmen bietet Wasserstoff die umweltschonendeMöglichkeit, mit Strom, Wärme und Mobilität bestens bedient zu werden. Wichtig ist natürlich, dass hierbei und dies alternativlos, dass der Energieträger nur dann absolut umweltfreundlich ist, wenn er mit regenerativen Energien produziert wird. Um dieser Anforderung gerecht zu werden bietet das Tecinnova International GmbH in Kooperation mit unserem Konsortium-Partner 2-G für den Fabrikbetrieb und -automatisierung eine bedarfsgerechte, dezentrale, modulare Lösung zur Produktion und Verteilung von grünem Wasserstoff an.

Diese Möglichkeit besteht bereits jetzt und es gibt hierzu fertige, innovative, modulare Lösungen, welche bereits heute zur problemlosen Vermarktung anstehen. Gerne steht Tecinnova International GmbH für weitere Informationen dieser innovativen, zunftsorientierter Produktreihe jederzeit zur Verfügung

Bei Strom gewonnen aus Sonne und Wind wird Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff gespalten. Diesen Vorgang bezeichnet man als Elektrolyse. Der Wasserstoff wird gespeichert und kann mithilfe von Brennstoffzellen in Fahrzeugen wieder in elektrische Energie zum Fahren umgewandelt werden. Der in der Elektrolyse produzierte Wasserstoff lässt sich ins Gasnetz einspeisen, möglicherweise als Treibstoff nutzen, in Methan oder in Methanol umwandeln oder der Industrie als Rohstoff zur Verwendung gestellt werden.


Get Inspired


Mit einer „Wasserstofffabrik-Vision für künftige Genrationen“ gestalten wir ein innovatives, zukunftsorientiertes Konzept, um grünen Wasserstoff dezentral und modular für Industrie, Gewerbe und Verkehr entlang der Wertschöpfungskette zu produzieren und zu verteilen.

0 Ansichten
Get to Know TEGINNOVA  Better

©2023 by Tecinnova International GmbH

0